17. Oktober 2013

Einladungskarten Schmetterling

Anlässlich des 6. Geburtstages von Kind 1 mussten natürlich ein paar ausgefallene Einladungskarten her. Nun ja, nichts wildes, aber etwas Selbstgemachtes sollte es schon sein. Hier also die Anleitung für unsere Schmetterlingskarten:

So soll es aussehen!

Materialliste:
  • große und kleine Schablone für die Flügel
  • Tonpapier (135g/qm)
  • Schere
  • Klebstoff
  • Lineal
  • Pinzette
  • Stanzset Blumen & Schmetterling
  • Geschenkbändel

Anleitung:
  • Nachdem die Schablonen ausgedruckt wurden, diese auf das Tonpapier übertragen und ausschneiden. Darauf achten, dass der Corpus des Schmetterlings nicht zu schmal wird!
  • Die weißen Flügel auf die Innenseite der Tonpapierschmetterlinge kleben.
  • Nun legt man die Flügel aufeinander und faltet so die Karte in der Mitte. Damit der Knick auch schön gerade ist, benutzt ihr am besten ein Lineal, um die Kante nachzufahren und zu glätten.
  • Die Innenseite der Flügel mit bunten Blumen und Schmetterlingen- oder was ihr gerade zur Hand habt- verzieren.
Alles ausschneiden,

falten, bekleben und...
...verzieren.
  •  Nun könnt ihr mit einem passenden Stift Eure Einladung ausformulieren.
  • Nachdem man die Karten verziert und beschriftet hat, nimmt man Geschenkband zur Hand und           vergleicht die Breite des Bandes, mit der Breites des Corpus des Schmetterlings. Dann schneidet man unten eine und oben- rechts und links vom Köpfchen- (dort wo die Fühler sitzen sollen) zwei Kerben in die Karte. Diese sollen dazu dienen, dass das Band nicht verrutscht. Siehe Bilder.
  • Wenn man das Band verknotet, schneidet man einen der Bänder knapp ab und lässt das andere Ende länger, damit man hier mit der Schere das Band kräuseln kann- dass sind nun die Fühler des Schmetterlings.

Einladungstext formulieren,
Geschenkband anbringen und...
...nochmals ausschmücken.
Hier könnt ihr die Vorlage für den Schmetterling herunterladen: Klick!

Wünsche Euch ganz viel Spaß beim Basteln. Falls Fragen aufkommen oder etwas unklar ist, einfach ein Kommentar schicken, ich versuche gerne behilflich zu sein.

Tipp: Um die kleinen Blumen und Schmetterlinge ordentlich aufkleben zu können, ohne überall Klebereste zu finden, habe ich diese einfach auf den Klebestift gelegt und dann mit einer Pinzette heruntergeholt und aufgeklebt. 


"----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wichtig: Ich habe das Innenteil des Flügels auf einem Blog entdeckt, den ich leider nicht mehr finde. Falls Jemandem ein Teil der Beschreibung bekannt vorkommen sollte, schickt mir bitte den dazugehörenden Link, damit ich diesen hier einpflegen kann- Danke!


Kommentare:

  1. Super tolle Idee mit dem Schmetterling und dem Geschenkband. Sieht klasse aus

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank für das Kompliment!

    AntwortenLöschen